8 Tipps um das Beste aus eurem Hochzeitsfotografen herauszuholen

Gruppenfotos sind wichtig, aber gebt eure Hochzeitsfotograf die Möglichkeit, seiner Arbeit möglichst frei nachzugehen

Gruppenfotos sind wichtig, aber gebt eure Hochzeitsfotograf die Möglichkeit, seiner Arbeit möglichst frei nachzugehen

Früher dachte ich immer, ein Hochzeitsfotograf wäre allein dafür verantwortlich, dass die Hochzeitsfotos perfekt werden: Er oder sie wird gebucht, kommt zur Hochzeit, fotografiert das Paar und die Gäste – und eine Woche später blicken alle neidisch auf gerahmte Traumhochzeitsfotos. Das dazu aber noch viel mehr gehört, erfuhr ich erst bei der Planung meiner eigenen Hochzeit. Ein Hochzeitsfotograf kann nämlich weder die Gedanken des Brautpaares lesen, noch ist er oder sie ein bedürfnisloser Arbeitsroboter.

Damit der Fotograf auch bis spät in die Nacht die schönsten Momente einfangen kann und die Fotos hinterher nicht wie aus dem Schaufenster eines x-beliebigen Fotostudios aussehen, habe ich ein paar Tipps, die helfen, das Beste aus eurem Hochzeitsfotografen herauszuholen.

Jedes Detail eurer Hochzeit hat Einfluss auf die Qualität der Hochzeitsfotos

Jedes Detail eurer Hochzeit hat Einfluss auf die Qualität der Hochzeitsfotos

1. Trefft euch vor der Hochzeit mit dem Fotografen. So könnt ihr ihn und seine Art zu fotografieren kennenlernen und eure Wünsche für die Hochzeit besprechen. Am großen Tag fühlt ihr euch in seiner Gegenwart auch gleich viel entspannter.

2. Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg: Gebt dem Fotografen einen Ablaufplan des Hochzeitstages, außerdem eure Handynummern, die der Treuzeugen und die Adressen der Locations. Auch über eventuelle Änderungen des Planes sollte er vorab informiert werden.

3. Jedes Detail eurer Hochzeit hat Einfluss auf die Qualität der Hochzeitsfotos. Je aufmerksamer ihr seid bei der Auswahl der Location, der Kleidung, des Make-ups, etc., desto besser werden eure Bilder!

4. Gebt den Trauzeugen Bescheid, dass sie den Hochzeitsfotografen vorab über eventuelle Überraschungen, z.B. Feuerwerk oder Performances, informieren sollen.

Thomas_Beetz_Photography_Hochzeit_Zum_Rittmeister_Maren&Jan_0037

Gebt den Trauzeugen Bescheid, dass sie den Hochzeitsfotografen vorab über eventuelle Überraschungen, z.B. Performances

5. Ein Hochzeitstag kann sehr lang werden und Fotografieren ist harte Arbeit. Erlaubt eurem Fotografen ab und zu eine Pause und gönnt ihm etwas zu essen.

6. Versichert euch, dass der Fotograf nach der Hochzeit unterkommt. Manchmal macht es auch Sinn, dass er vor der Hochzeit in der Nähe der Location übernachtet, um Staus, Autopannen oder eine lange Anfahrt zu vermeiden.

7. Gebt ihm die Möglichkeit, seiner Arbeit möglichst frei nachzugehen und Reportage-artig zu fotografieren. Vermeidet endlose Gruppenfotos und gestellte Bilder mit jedem einzelnen Gast – das raubt Zeit, während besondere Momente verloren gehen.

8. Lasst dem Fotografen nach der Hochzeit mindestens 2 Wochen Zeit, um euch die fertigen Bilder zuzusenden. Die gewissenhafte Auswahl und professionelle Nachbearbeitung der Bilder kostet seine Zeit.

Findest du unsere Blogs interessant? Möchtest du exklusive Fotografie Angebote, Einladungen und Informationen über die neuesten Fotografie Trends erhalten von Thomas Beetz Photography? Dann melde dich für meinen vierteljährlichen Newsletter an.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Thomas Beetz Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist Thomas Beetz gesetzlich dazu verpflichtet.Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn Thomas Beetz Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.