9 Tipps für eine umweltfreundliche Hochzeit

Frage den Caterer nach der Herkunft seiner Produkte: Obst und Gemüse sollten saisonal und regional sein, und wenn Fleisch, dann vom lokalen Bio-Bauernhof.

Frage den Caterer nach der Herkunft seiner Produkte: Obst und Gemüse sollten saisonal und regional sein, und wenn Fleisch, dann vom lokalen Bio-Bauernhof

Umweltfreundlich ist nicht unbedingt die erste Eigenschaft, die man mit einer Hochzeit in Verbindung bringen würde. Aber nicht nur beim Reisen und Einkaufen solltest du darüber nachdenken, wie du Umwelt, Tier und Mensch schonst, sondern auch beim Heiraten.

Auch wenn Romantik und Kreativität für viele bei der Planung im Vordergrund stehen – es hilft, die rosarote Brille abzunehmen und die eigene Hochzeit auch durch die „grüne“ Brille zu betrachten. Denn alles, was ich dafür kaufe – oder nicht kaufe – kann dazu beitragen, den eigenen CO2-Fußabdruck zu verringern. Und dabei kannst du sogar Geld sparen!

Hier die wichtigsten Tipps für eine umweltfreundliche Hochzeit:

Thomas_Beetz_Photography_Hochzeit_Hotel_zur_Bleiche_Pujeh&Marcel_0023

Aus altem Familiengold lassen sich neue Eheringe machen

1. Du musst nicht alles neu kaufen. Das Zauberwort lautet „Reusing“: Aus altem Familiengold lassen sich neue Eheringe machen. Schon vorhandener (Haar-)Schmuck, Taschen oder Schuhe können zu hochzeitstauglichen Accessoires werden.

2. Ausleihen statt Kaufen: Tische und Stühle, Tischdecken, Geschirr oder Dekorationen kannst du dir bei Familie und Freunden oder professionellen Anbietern ausleihen.

3. Gebraucht statt neu: In Second-Hand-Läden und auf Plattformen wie ebay, Kleiderkreisel oder Wunsch Brautkleid findest du gebrauchte Brautkleider, die wie neu sind, aber nur halb so wenig kosten.

4. Wenn du doch neue Kleidung oder Deko kaufst, solltest du dich fragen, ob du sie hinterher für andere Anlässe wieder verwenden oder verkaufen kannst.

5. Achte beim Neukauf auf Bio- und FairTrade-Siegel und frage den Caterer nach der Herkunft seiner Produkte: Obst und Gemüse sollten saisonal und regional sein, Kaffee und Schokolade fair gehandelt und wenn Fleisch, dann vom lokalen Bio-Bauernhof.

6. Sucht euch eine Location, die alle Gäste durch eine möglichst kurze Anreise erreichen können. Auch die Zulieferer sollten aus der Nähe kommen. Und für die Flitterwochen muss es nicht immer Hawaii sein ;)

7.Blumen aus dem Garten haben nicht so lange Transportwege wie Schnittblumen.

Blumen aus dem Garten haben nicht so lange Transportwege wie Schnittblumen

7. Blumen aus dem Garten haben nicht so lange Transportwege wie Schnittblumen, die Großteils aus Entwicklungsländern stammen. Topfpflanzen, wie Kräuter, halten sich länger und sind gleichzeitig ein ideales Gastgeschenk.

8. Generell gilt: Weniger ist mehr. Verzichte möglichst auf Einwegartikel, wie Papier (z.B. Papier-Servietten und -Handtücher, Geschenkverpackungen, Menükarten) – wenn Papier, dann entscheide dich für Recycling-Produkte!

9. Auch dein Hochzeitsfotograf kann umweltfreundlich sein, indem er oder sie gebrauchtes Equipment kauft oder auf grüne Strom- und Internetanbieter setzt. Wie Berlin Hochzeitsfotograf Thomas Beetz nachhaltig arbeitet, erfährst du hier: http://thomasbeetzphotography.com/hochzeitsfaqs/

Findest du unsere Blogs interessant? Möchtest du exklusive Fotografie Angebote, Einladungen und Informationen über die neuesten Fotografie Trends erhalten von Thomas Beetz Photography? Dann melde dich für meinen vierteljährlichen Newsletter an.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Thomas Beetz Ihre Daten für die Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet.Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Spam-Filterung an Dritte weitergegeben oder wenn dies für die technische Wartung der Website notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dies ist aufgrund anwendbarer Datenschutzbestimmungen gerechtfertigt oder ist Thomas Beetz gesetzlich dazu verpflichtet.Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Andernfalls werden Ihre Daten gelöscht, wenn Thomas Beetz Ihre Anfrage bearbeitet oder der Zweck der Datenspeicherung erfüllt ist.